Hämelerwald: Tor zur Welt

Hämelerwald ist der jüngste Ort im Lehrter Land. Ursprünglich bestand die Siedlung nur aus wenigen Häusern. Doch mit der Errichtung eines Bahnhofs an der historischen Eisenbahnstrecke zwischen Hannover und Braunschweig wuchs das Dorf. Heute ist Hämelerwald ein beliebter Wohnort mit regem Vereinsleben, an dem die Menschen die vielfälltigen Einkaufsmöglichkeiten und die verkerhsgünstige Lage besonders lieben.

Unser Standort ist das Martin-Luther-Haus in der Bernsteinstraße. Hier finden Gottesdienste und größere Treffen statt. Direkt daneben ist die einzige evangelische Kindertagesstätte im Lehrter Land. Und das Begegnungszentrum in der Hirschberger Straße bietet sowohl Vereinen als auch für private Feiern guten Raum.